Über uns

Das Obstkistl

Mittlerweile drei Obstkistl-Filialen bieten ihren Kunden frisches Obst und Gemüse, Käse, Müsli, Säfte und italienische Feinkost an. Begonnen hat alles 1996 mit dem Obstkistl in Gaimersheim, 2007 eröffnete das Obstkistl in Haunwöhr im Ingolstädter Süden und seit 2014 gibt es das Obstkistl auch in Neuburg. Neben den Inhabern Wolfgang und Sylvia Demel ist mit den beiden Töchtern Julia und Verena mittlerweile schon die zweite Generation für hohe Obst- und Gemüsequalität zu fairen Preisen tätig und macht das Obstkistl zu einem echten Familienbetrieb.

 

Unsere Philosophie

Das Obstkistl – erfrischend anders. Wir setzen auf Qualität, Frische und Regionalität.

Qualität: Nur was den hohen Obstkistl-Standard hat, kommt in die Regale. Alles was wir einkaufen, haben wir mit eigenen Augen begutachtet und auf Geschmack und Qualität getestet – bei jeder Lieferung. Und das schmeckt man, denn langjährige Erfahrung macht sich bezahlt.

Frisch & gesund: Ob direkt vom Produzenten oder vom Großmarkt in Nürnberg, wo das Obstkistl-Team selbst vor Ort einkauft – wir legen allergrößten Wert auf Frische und gesunde Produkte. Bei der Auswahl geben wir etwa den Einsatz von Nützlingen im den Vorrang vor Spritzmitteln.

Regionalität: Das Obstkistl-Team hält engen Kontakt zu seinen Lieferanten und weiß genau, unter welchen Bedingungen Obst, Gemüse und Käse in seinem Angebot produziert werden. Das Obstkistl setzt grundsätzlich auf Produkte aus der Region. Frische Salate sowie saisonales Obst und Gemüse kommen aus dem Knoblauchsland bei Nürnberg, Eier und hausgemachte Nudeln von einem Landwirt aus Pförring, Müsli aus der Hainmühle bei Morsbach.

Das Obstkistl ist Mitglied bei Slow Food Deutschland – einer Vereinigung, die sich für bewusstes, hochwertiges und regionales Essen einsetzt.